Spielverlauf

Ein Land auswählen

Wenn Sie am Zug sind, wählen Sie zunächst eines Ihrer Länder aus. Dazu klicken Sie einfach mit der Maus auf der Karte in das entsprechende Land. Sie erhalten dann sofort am rechten Rand eine Übersicht über die Finanzen dieses Landes. Das zentrale Dorf blinkt, wenn das Land ausgewählt wurde.

Neue Soldaten rekrutieren

Wenn Sie ausreichend Geld in einem Land besitzen, können Sie dort neue Soldaten rekrutieren. Dazu klicken Sie auf das entsprechende Symbol in der Symbolleiste. Zu Beginn besitzen Sie in jedem Ihrer Länder ausreichend Geld, um mindestens einen Soldaten dort zu stationieren.

Ein Klick auf dieses Symbol rekrutiert einen neuen Soldaten, den Sie mittels des Mauszeigers entsprechend den Spielregeln auf ein gültiges Feld aufstellen können. Wenn Sie einen Soldaten in ein anderes Ihrer Länder aufnehmen möchten, müssen Sie zuerst das entsprechende Land auf der Karte auswählen und anschließend einen Soldaten rekrutieren. Die Kosten für einen neuen Soldaten betragen 10 Geldeinheiten und werden der Schatzkammer des jeweiligen Landes entnommen.

Sie können auch Soldaten höherer Stufen sofort in Ihre Dienste stellen. Dazu klicken Sie einfach das Rekrutierungssymbol mehrfach an. Mit jedem Klick erhöht sich die Stufe des rekrutierten Soldaten um 1, und es werden 10 Geldeinheiten aus Ihrer Schatzkammer entfernt.

Soldaten platzieren und bewegen

Soldaten, die in einer Spielrunde noch keine Aktion ausgeführt haben, können ebenfalls mit der Maus aufgenommen werden. Sie erkennen solche Soldaten an ihrer Bewegung - Soldaten, die bereits eine Aktion ausgeführt haben, stehen still!

Wenn Sie einen Soldaten ausgewählt oder neu rekrutiert haben, können Sie ihn auf ein beliebiges freies Feld Ihres Landes absetzen. Diese Bewegung wird nicht als Aktion gewertet und kann beliebig oft wiederholt werden.

Angriffe und Eroberungen

In der ersten Spielrunde sind keine aggressiven Handlungen erlaubt. Sie dürfen nur Soldaten innerhalb Ihrer eigenen Grenzen platzieren. Ab der zweiten Spielrunde können Sie Ihren Soldaten auch befehlen, in feindliche Länder vorzudringen.

Soldaten können in feindliche Gebiete vordringen, die direkt an ihr Heimatland angrenzen, und die außerdem nicht ausreichend verteidigt sind. Nehmen Sie einen Soldaten auf und setzen Sie ihn auf einem feindlichen Spielfeld ab. Ist dies nicht möglich, so erscheint ein ein Ausrufezeichen über dem gegnerischen Soldaten, der Sie an diesem Zug hindert, oder über Ihrem Dorf, wenn es ein allgemein ungültiger Zug war. Mehr zu den Regeln für Angriff und Verteidigung erfahren Sie unter der überschrift Das Militär.

Ein Soldat kann besiegt werden, wenn ein höhererstufiger Soldat das von ihm besetzte Feld angreift. Eine andere Möglichkeit, die gleich mehrere Soldaten beseitigen kann, ist, das gegnerische Land durch gezielte Angriffe derart zu verkleinern, daß der Sold für die dort befindlichen Soldaten nicht länger bezahlt werden kann. In diesem Fall sterben alle Soldaten in diesem Land!

Türme

Durch einen Klick auf dieses Symbol erschaffen Sie einen Turm. Für einen Turm gilt, was seine Verteidigung betrifft, exakt das gleiche wie für einen Soldaten der zweiten Stufe. Ein Turm kostet Sie einmalig 20 Geldeinheiten und kann, einmal errichtet, nicht mehr bewegt werden.

Bäume fällen

Soldaten können sich außerdem um die zunehmende und äußerst lästige Bewaldung Ihrer Ländereien kümmern. Wann immer Sie einen Soldaten auf ein Feld mit einem Baum oder Grabstein setzen, so wird er diesen entfernen. Allerdings kann der Soldat anschließend in dieser Spielrunde nicht mehr bewegt werden.

Spielrunde beenden

Das Ausrufezeichen betätigen Sie, wenn Sie Ihren Zug beendet haben, damit der nächste Spieler an die Reihe kommt.